Scroll Top
News

Gesunder schlaf ist lebensqualität

Wer kennt es nicht? Nach einem ereignisreichen Tag liegt man abends müde im Bett und möchte einfach schlafen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn schon beim Einschlafen wälzen wir uns ständig hin und her. Und haben wir endlich in den Schlaf gefunden, wachen wir nachts ständig auf. Das Ergebnis: Am nächsten Tag fühlen wir uns wie gerädert und würden am liebsten gar nicht erst aufstehen. Dabei kann guter Schlaf so einfach sein! Wir haben einige Tipps zusammengestellt, um Ihre Schlafqualität zu verbessern. Denn ein erholsamer Schlaf ist nicht nur wichtig für unser Wohlbefinden, sondern stärkt auch das Immunsystem, optimiert den Zucker- und Fettstoffwechsel und erneuert unsere Zellen durch Reparaturprozesse. 

regelmäßige bettzeiten

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und so sehnt sich auch unser Körper nach Routine und regelmäßigen Bettzeiten. Ein gleichmäßig getakteter Schlafrhythmus hat einen positiven Einfluss auf unsere Schlafqualität und erhöht somit unsere nächtliche Erholung. Probieren Sie es aus! Sie werden feststellen: Ihr Schlaf dankt es Ihnen.

reduzierte Mediennutzung vor dem einschlafen

Unser Handy begleitet uns ständig durch den Alltag. Ob in der Arbeit oder nach Feierabend  der Großteil unseres Lebens findet vor Bildschirmen statt. Doch die Mediennutzung unmittelbar vor dem Schlafen erhöht unsere geistige Aktivität und Anspannung. Videos, Bilder und Töne prasseln auf uns ein und führen dazu, dass sich unser Körper nicht entspannt. Darüber hinaus hemmt das blaue Licht, das der Handy-Display ausstrahlt, die Produktion von Melatonin, dem Hormon, das den Schlaf-Wach-Rhythmus steuert. Die Folge: Es fällt uns noch schwerer einzuschlafen und am nächsten Morgen aus dem Bett zu kommen. 

verzicht auf alkohol und nikotin

Dass Alkohol und Nikotin ungesund sind, ist kein Geheimnis. Doch neben unserer körperlichen Gesundheit wirken sie sich auch negativ auf unsere Schlafqualität aus. Ob ein Glas Wein auf der Couch oder eine Gute-Nacht-Zigarette vor dem Einschlafen: Ihr Schlaf wird es Ihnen danken, wenn Sie diese vermeiden.

ausreichend bewegung

Der Schlüssel zu einer verbesserten Schlafqualität ist schließlich ausreichend Bewegung. Ein aktiver Tag bewirkt wahre Wunder und trägt nachweislich zu einem erholsamen Schlaf bei. Schon ein kleiner Spaziergang, eine Runde mit dem Fahrrad oder ein paar Bahnen im Schwimmbad lassen uns nachts besser schlafen. 

Bildnachweis: AdobeStock

schlafen wie ein champion

Im Gespräch mit Schlafcoach Dr. med. Martin Schlott

5 % RABATT AUF IHRE NÄCHSTE BUCHUNG

Newsletter Passauer Wolf LebensArt

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und holen Sie sich aktuelle Angebote für Ihren gesunden Urlaub und Impulse rund um Ernährung, Bewegung und Entspannung direkt ins Postfach. Als Dank für Ihre Anmeldung erhalten Sie von uns 5 % Rabatt auf Ihren nächsten Urlaub im Gesundheitshotel Summerhof. Die Kontingente sind begrenzt. Schnell sein lohnt sich also.